Ausbildung zur*zum Fachinformatiker*in (m/w/d) -Fachrichtung Systemintegration-


Die Samtgemeinde Bersenbrück bietet zum 01. August 2021 für den Beruf

Fachinformatiker*in (m/w/d)

(Fachrichtung Systemintegration)

einen Ausbildungsplatz an

  • in einer modernen Kommunalverwaltung mit abwechslungsreichen Themenfeldern,
  • in einem motivierten Team,
  • mit einer Vergütung nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD), die sich progressiv von 1.018,26 Euro bis 1.114,02 Euro steigert,
  • mit flexibler Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der Gleitzeitregelung,
  • mit vielseitigen Themen- und Tätigkeitsfeldern.

Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre. Für die theoretische Berufsausbildung in der Berufsbildenden Schule (wöchentlich) sind Lehrpläne entwickelt worden, nach denen die Ausbildung abläuft. Die Ausbildung ist grundsätzlich auch teilzeitgeeignet. Die Dauer der Ausbildung würde sich entsprechend verlängern, höchstens jedoch bis zum Anderthalbfachen der regulären Ausbildungsdauer. Die Berufsschule ist jedoch nicht an die Teilzeit gebunden.

Die Ausbildung umfasst insbesondere:

  • Service / Support bei IT-Problemen
  • Warten & Instandhalten der Netzwerkinfrastruktur
  • Planen und Realisieren von Client / Server-Systemen
  • Pflege von Datenbanksystemen
  • Einkauf und Beschaffung von Hard- & Software
  • Installieren, Konfigurieren und Verwalten von eingesetzter Hard- & Software
  • Netzwerke aufbauen und betreiben
  • Projektmanagement

Klar, für die Ausbildung müssen Sie einiges mitbringen.

Vor allem sollten Sie:

  • mindestens einen erweiterten Sekundarabschluss I,
  • Interesse an Informationstechnologie,
  • logisches Denken,
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit,
  • Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen,
  • freundliches und sicheres Auftreten,
  • hohe Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit haben.

Erwartet werden:

  • ein erfolgreich bestandener Einstellungstest
  • Teilnahme am Vorstellungsgespräch

Nähere Informationen erhalten Sie unter dem Stichwort „Ausbildung“ auf der Internetseite www.bersenbrueck.de/arbeitgeberin

Bei Interesse freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung (mit den üblichen Unterlagen sowie Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse) bis zum 01.02.2021.

Bei Fragen steht Ihnen Herr Bokeloh gerne unter der Telefonnummer 05439/962262 sowie unter bewerbungen@bersenbrueck.de zur Verfügung.